Klaus Sturmfels

Klaus Sturmfels mit Oberbürgermeister Peter Feldmann und dem stellvertretenden Stadtverordnetenvorsteher Lothar Stapf am 3.9.2013 in Krakau

Klaus Sturmfels
mit Oberbürgermeister Peter Feldmann
und dem stellvertretenden
Stadtverordnetenvorsteher
Lothar Stapf am
3.9.2013 in Krakau

Klaus Sturmfels

Klaus Sturmfels ist nicht mehr als Anwalt tätig.

Klaus Sturmfels war als Fachanwalt für Strafrecht u.a. insbesondere im Bereich Wirtschaftsstrafrecht und Verkehrsstrafrecht tätig. Seine Schwerpunkte lagen zusätzlich im Familienrecht sowie im Bau- und Immobilienrecht.

Klaus Sturmfels war mehr als 20 Jahre Mitglied im Ortsbeirat und in der Stadtverordneten-versammlung in Frankfurt am Main. Als Ortsvorsteher und Vorsitzender des Kulturausschusses initiierte er das Museumsufer und setzte es mit Mitstreitern überparteilich durch. Ende der achtziger Jahre Jahre brachte er die Städtepartnerschaft zwischen Frankfurt und Krakau auf den Weg. Ehrenamtlich ist er Vorsitzender des Freundeskreises Frankfurt/ Krakau – Deutsch-Polnische Gesellschaft Frankfurt am Main e.V. Von 2007 bis 2017 war er Honorarkonsul der Regierung Polen für Hessen.
Vom Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen. Weitere Ehrungen erhielt er von der Stadt Frankfurt am Main und der polnischen Partnerstadt Krakau.